WILD.

WILD.

Sowas wie ein Krimi
Krimi & Thriller Starke Frauen
Im Londoner Nachtleben begegnet Jessica einer Fremden, die sie völlig fasziniert. Sie verbringen eine stürmische Nacht miteinander und landen letztendlich in Jessicas Hotelzimmer.

Für Mayberry & Shields gibt es einen neuen Fall: Eine Lehrerin aus dem ländlichen Somerset ist spurlos verschwunden. Ein willkommener Auftrag für June und ihre Kollegen, die aus einer betrunkenen Laune heraus die Detektei gegründet haben. Doch er stellt June schnell auf eine harte Probe, denn sie kennt die Vermisste: Ihr Name ist Jessica, und June hat sich wenige Wochen zuvor mit einem kapitalen Filmriss aus dem Hotelzimmer der nun Verschwundenen geschlichen.
Auf ihrer Suche stößt June nicht nur auf eine abscheuliche Tat, sondern muss sich auch in ihre eigenen finsteren Abgründe begeben.
Mehr»
Jules March
fy0ffc8b28adad5

Jules March, geboren am Anfang des Alphabets an einer Grenze im Herzen Europas, studierte etwas mit Menschen und Netzwerken in London und Berlin. Da man damit maximal Autor werden kann, folgte ein Studium der Tontechnik. Da man auch damit nicht wirklich reich wird, kehrte Jules doch wieder zum Autorendasein zurück.
Jules fällt in die Grauzone zwischen Generation X und Millennials, daher sind Identität, Digitalisierung, Urbanisierung und der stete Kampf mit der Postmoderne für Jules zentrale Themen.
Nebenbei arbeitet Jules in der Buchbranche (im weitesten Sinne) und versteckt sich daher hinter einem Pseudonym.

Autorenprofil»
Bücher von Jules March
WILD.
Jules March
Krimi & Thriller
Erschienen: Oktober 2019
 
eBook (9783967140316)
Buch (9783967140071)
mehr