Immer wieder sah sie kleine Wasserfälle und Flussläufe. Die Berge ragten hoch und grün an den Seiten der Landstraße auf, der letzte Schnee war vor Kurzem geschmolzen. Dabei würde es vermutlich nur noch ein paar Wochen dauern, bis sich oben auf den Gipfeln das erste neue Weiß sammelte. Das war Island, die Sommer waren kurz und intensiv.
Die besten Liebesromane für einen heißen Sommer
Warm lag die Sonne auf ihrer Haut. Emma hatte die Augen geschlossen und spürte, wie der Schiffsrumpf sich unter ihr ganz dem Spiel der Wellen hingab. Es war ein beruhigendes Schwanken, das sie tiefer und tiefer ins Reich der Entspannung sinken ließ. Der Alltag entfernte sich mehr und mehr aus ihrem Kopf und zog davon wie die kleine Wolke, die sie vorhin beobachtet hatte. Alle Sorgen waren an Land geblieben, und Emma fühlte sich leicht und unbeschwert.
LESETIPP

Worte im Sommerwind

Birgit Gruber

Timo hat ein Ziel: die traumhafte Ostsee-Villa seiner Großmutter zu besitzen.
Timo hat einen Plan: mogeln und schummeln, um an sein Erbe zu kommen.
Timo hat ein Problem: eine Assistentin, die ihm ganz genau auf die Finger schaut.

Timo genießt sein Jet-Set-Leben. Als ihm seine Großmutter jedoch die Villa an der Ostsee vererbt, ist dies an eine Bedingung geknüpft: Er muss einen Roman schreiben.  Blöd nur, dass er darauf gar keine Lust hat. Zum Glück hat er eine geniale Idee, um zu bekommen, was er will – auch ohne die nervige Arbeit.

Allerdings wird ihm die hinreißende Dana als Assistentin aufs Auge gedrückt, und das Letzte, was Timo gebrauchen kann, ist jemand, der ihm auf die Schliche kommen könnte. Also sorgt er dafür, dass sein strenger Babysitter rund um die Uhr beschäftigt ist - auch wenn er seine Zeit lieber damit verbringen würde, ihre Kurven und diesen schlagfertigen Mund zu bewundern.

Doch während es Sommer wird am Meer, verstrickt sich Timo immer tiefer in seine Gefühle zu Dana und in seinen Plan, der plötzlich gar nicht mehr so genial zu sein scheint …

Ein humorvoller und unterhaltsamer Sommerroman, der euch an die atemberaubende Meeresküste der Ostsee entführt!

ZUM BUCH
Strandlektüre zu kleinen Preisen
Neuerscheinungen, Bestseller und Geheimtipps für einen abwechslungsreichen Lesesommer - nur für kurze Zeit zum Aktionspreis.
Wir stellen vor ... unsere Autor:innen
Karin Lindberg
zn540e7a9733d55
Autorenprofil»

Karin Lindberg arbeitete als Fremdsprachenkorrespondentin und Assistentin der Geschäftsleitung, bevor sie sich ganz ihrer großen Leidenschaft widmete – dem Schreiben. Sie ist Jahrgang 1979 und lebt mit ihrer Familie vor den Toren Hamburgs. Mit mehr als einer Million verkauften Büchern zählen ihre Romane zu den Top-Bestsellern im Bereich Romance.

Keine Dark Romance.
Keine Einhörner.
Aber immer: Liebe, Prickeln und ein Happy End an außergewöhnlichen Orten.

Birgit Gruber
xjc9b5c498a34a5
Autorenprofil»

Birgit Gruber, 1976 geboren, lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und zwei Katzen in der Nähe von Bayreuth. Bereits im Kindesalter hat sie Geschichten erfunden und aufgeschrieben.Bis zu ihrer ersten Veröffentlichung hat es allerdings etwas gedauert. 2015 erschien ihr Debütroman "Der Mann im Kleiderschrank". Neben locker-leichten Liebes­romanen schreibt sie die witzig-skurrile Cosy-Crime-Reihe „Kati Blum ermittelt“. Birgit Gruber veröffentlicht sowohl im Self-Publishing als auch im Verlag.